• WOW Slider
  • wow_slider_maifest
  • U19
bootstrap carousel by WOWSlider.com v8.8




Hallo VfB´ler unsere U32 trägt am kommenden Samstag den 21.04.2018 um 17:30 Uhr ihr Pokalhalbfinale in Mutterstadt aus. Wir würden uns über zahlreiche Gelb-Schwarze Fans zu Unterstüzung, zum Erreichen des Finales freuen.

Also seit Dabei, Ein Verein / alle Mitglieder




VfB Skitour 2017 Impressionen

Vom 14.-17. Dez. ging es zum zweiten Mal nach Südtirol. Nach Kurzras im Dez. 2016 war
Sulden am Ortler das Ziel der Skifreunde. Insgesamt 35 Ski und Snowboardfahrer waren diesmal dabei.
Nach der Ankunft im Hotel gab es, wie im letzten Jahr auch, gleich ein Frühstück.
Vom Hotel Paradies war sofort jeder begeistert. Essen, Zimmer, Service alles Top und das auch noch direkt an der Talfahrt.
Nach dem beziehen der Zimmer ging es auch gleich auf die Piste. Die Schneeverhältnisse waren der Hammer. Soviel Schnee lag zu diesem Zeitpunkt schon lange nicht mehr. Auch die Aussicht von ca. 3000 m Höhe war toll. Die Königsspitze und der Ortler sind vom ganzen Skigebiet aus zu sehen. Wie jedes Jahr traf sich die Gruppe jeden Tag in verschiedenen Hütten um sich zu stärken.
Die Madritschhütte, die Kanzel oder auch das Iglu wurden immer wieder zu ausgemachten Zeiten besucht. Zum Aprè Ski ging es jeden Tag in die Ski Alm. In dieser urigen Alm ging es immer hoch her, besonders am letzten Abend vor der Heimfahrt, machte die VfB Skigruppe richtig Stimmung. Abends nach dem Essen gingen einige noch auf Tour und schauten noch im Cafe Ilse und im Aprè Club vorbei. Vor allem im Apré Club, den wir eigentlich für uns alleine hatten, wurde nochmal kräftig getanzt und abgefeiert.

Die Tour nach Sulden war wieder ein voller Erfolg
und alle freuen sich schon auf die Skitour 2018, die uns nach Pampeago führt.



zur Bildergalerie


Impressionen vom Spiel SVBüchelberg - VfB Hassloch


Bildergalerie
Sonntag, 15.04.2018
SV Büchelberg - VfB Hassloch
Enstand 4:0






Ehrung Claus Rieger Jahreshauptversammlung 2018

Nach der Mitgliederversammlung des VfB Hassloch wurde Claus
Rieger, seit 1.1.2007 Mitglied im VfB, für seine Verdienste von dem
Südwestdeutschen Fußballverband und vom stellvertrettenden Kreisvorsitzenden und Ehrenbeauftragten,
Helmut Scheurer, mit der Armbanduhr des SWFV geehrt. Vor seinem Eintritt
in den Verein war Claus Rieger bereits ehrenamtlich im VfB tätig.
Er war und ist in der Jugendabteilung als Betreuer sowie auch im
Jugendausschuß tätig.
Seine Hauptaugenmerk liegt aber im Ausschank-Bereich.
Sonntag für Sonntag ist er bei den Heimspielen der 1. und 2.
Mannschaft der Hautverantwortliche in der Ausschank-Hütte. "Du bist seit
Jahren der erste und der letzte, der geht," rief Helmut Scheurer dem
engagierten Mitglied zu und übergab ihm die Armbanduhr des SWFV und eine
Urkunde,
sowie dem VfB auch einen Qualifizierungsgutschein für
das Ehrenamt im Wert von 150 Euro.
Der erste Gratulant war der Vorsitzende des VfB, Matthias Gillich.




Bericht der VfB-Jahreshauptversammlung vom 16. März 2018

Sehr zufrieden zeigte sich der Vorsitzende des VfB, Matthias Gillich
mit dem Jahr 2017. Der VfB bot neben seinen sportlichen Aktivitäten
noch insgesamt 34 gesellschaftliche Ereignisse für Jung und Alt im
Jahr2017 an. 744 Mitglieder zählte der VfB im Vorjahr, die große
Jugendabteilung mit fünfzehn Jugendmannschaften, mit zwei Aktiven- und vier
AH-Mannschaften und einer Seniorenabteilung. Das große
Vereinsgelände umfasst einen Großfeld-Kunstrasenplatz, einen Klein-
Kunstrasen - sowie einen Großfeld-Naturrasenplatz. Hinzu kommen noch ein Vereinsheim,
und die Festhalle, die gerade im Umbau ist. Der VfB ist in all den Jahren
zu einem mittleren Unternehmen gewachsen, das hauptsächlich von
ehrenamtlichen Mitarbeitern getragen wird. Matthias Gillich dankte
den zahlreichen Helfern und Helferinnen, die den Betrieb aufrecht
erhalten sowie dem Jugendförderverein.

Zu den gesellschaftlichen Ereignissn zählen unter anderem die
Après-Ski- Party unter Regie von Uwe Renner,
verschiedene Sonderevents wie Schlachtfest, Oktoberfest, Haxen- und
Hähnchenessen,der Brunch, das Maifest, das Freizeit- AH- und Jugendturnier, der
VfB-Jugendtag, das Integrationssportfest, der Familientag, die Beteiligungam
Andechser Bierfest unter der Leitung von Jürgen Hoffmann
und die Beteiligung am Sommertagsumzug der Jugendabteilung mit mehr als
hundert Teilnehmern, sowie der durchgeführte Ehrenabend.

Matthias Gillich lud Mitglieder und Freunde
zur Übertragung der Fußball-WM 2018 ein, die auf zwei Großleinwänden im Vereinsheim übertragen wird.
Die neu eingeführte kostenlose VfB-App, verantwortlich dafür ist der Webmaster
Rene Gluch, haben sich bis jetzt rund 360 Nutzer heruntergeladen, hob der Vorsitzende hervor.

Für die Senioren gab Josef Handl den Bericht ab. Jeden Donnerstag treffen
sich die Senioren, um Pflegearbeiten auf dem Vereinsgelände zu verrichten. Daneben wird die
Geselligkeit mit verschiedenen Veranstaltungen gepflegt. Einen sehr ausführlichen Bericht der AH gab Michael Heiny ab. Die 4 AH-Mannschaften - Ü 32, Ü 40 und Ü 50 sowie Ü 40/50 - absolvierten
insgesamt zwanzig Spiele, die teils sehr erfolgreich endeten. Und die Ü32 steht im Pokal-Halbfinale. Man nahm zusätzlich an mehreren Turnieren teil Beim eigenen AH-Turnier holten sie den Turniersieg.
Auch außerhalb des sportlichen Betriebes engagierten sich die AH´ler, stellten den Maibaum, halfen beim kroatischen Grill-Abend und beim Integrationsturnier, beim Familientag, beim Andechser, um nur einige zu nennen. Die AH-Gruppen organisierten vier Grillabende, zu Halloween einen Flammkuchen-Abend und ein Hasen-Essen.

Sehr ausführlich informierte Jürgen Theel über die Jugendarbeit. Zur Zeit trainieren und spielen etwa 220 Kinder und Jugendliche in 15 Mannschaften, die von 30 ehrenamtlichen Trainern
betreut werden. Die A- und die B-Jugend spielen in der Landesliga, die C-,D1- Jugend in der Kreisklasse, die D2-Jugend in der 2. Kreisklasse, die 3 E -und die F1 im Rundenbetrieb, die F2, F3, F4,
G1 und G2 nehmen an Spielfesten teil, die Kleinsten bestreiten Freundschaftsspiele und finden sich in der Ballschule wohl. Dank sagte Jürgen Theel den ehrenamtlichen Trainern und Betreuern.
Neben den sportlichen Aktivitäten erlebten die Trainer und Betreuer ein Wochenende im Schwarzwald. Es wird 2018 das Jugendturnier vom 18. bis 21. Mai 2018 mit rund 110 Mannschaften wieder veranstaltet.
Am Tag des Sports der Gemeinde am 17.6.2018 nimmt die Jugendabteilung
mit einem Infostand und einer Schussgeschwindigkeitsmessanlage teil.
Der Jugendfamilientag findet 2018 am 4.oder 5. August mit
allen Jugendmannschaften statt.

Für die 2. Mannschaft gab René Gluch den Rückblick auf das Jahr 2017ab.
Die 2.Mannschaft erreichte den 5. Platz in der B-Klasse
Rhein-Mittelhaardt Ost. Trainer sind mittlerweile Sascha Jochum,
Andreas Teutsch und Christian Gerwy, der auch das Torwart-
Training mit den Torhütern der 1. Mannschaft leitet. Dank sagte René Gluch
dem ehemaligen Trainer der 2. Mannschaft, Martin Schlegel, der nun
Cheftrainer der 1. Mannschaft ist. Ebenso bedankte er sich beim
Architektenbüro Gooss für die Unterstützung beim Trikotsatz sowie bei
Claus Rieger, der bei den Spielen für den Ausschank sorgt und Rosel Job
für die Reinigung der Trikots, dem Stadionsprecher Sandy Geitlinger und
dem Kassierer Milan Tasic.

Willi Grässer berichtete für die 1. Mannschaft,
die in der Saison 2016/17 den 6.Platz in der Bezirksliga belegte.
Dank sagte Willi Grässer dem ehemaligen Trainer Frank Lieberknecht,
der über fünf Jahre großes Engagement zeigte und im November 2017
sein Amt niederlegte. Auch Co-Trainer Stefan Walburg steht nicht
zur Verfügung. Als Cheftrainer fungiert nun Martin Schlegel und als Co-Trainer
Sergey Koop. Die Mannschaft spielt momentan in der Saison 2017/18
gegen den Abstieg, trotzdem umfasst der geplante Kader für die
Saison 2018/19 momentan bereits 19 Spieler unabhängig von der künftigen
Spielklasse. 4 Spieler werden den Verein verlassen.
„Willi Grässer erklärte, dass man Dank der guten Arbeit von
Martin Schlegel und Sergej Kopp guter Dinge ist, die Klasse zu halten".
Zudem hat der VfB sich in der Winterpaus mit Lukas Olbrich vom
VfB Iggelheim verstärkt. Auch Andre Grässer ist in der Winterpause
zum VfB zurück gekommen. Aufgrund einer mehrmonatigen Verletzung, braucht
er allerdings noch um richtig fit zu werden.
Willi Grässer bedankte sich beim 2. Vorsitzenden Peter Schlegel,
bei allen weiteren Verantwortlichen, Trainern, Betreuern und weiteren
Helfern.
Insbesondere bedankte er sich bei allen Unterstützern und Gönnern der
der 1. Mannschaft Sehr informativ war der Bericht der
Bauabteilung, den der 3. Vorstand Gerhard Gyarmaty abgab.
Erworben wurden zwei Hütten, die aufgestellt und von Edgar Haus
und seinem Team gestrichen wurden. Der Rückschnitt der Baumkronen um das Rasenspielfeld wurde von Patrick Bäsel hervorragend erledigt. Der Außenbereich wird auch von der Seniorenabteilung
in Stand gehalten. Erneuert wurde die Beleuchtung in den Deckenfeldern
im Außenbereich des Vereinsheims. Ebenfalls in Eigenleistung werden die
Elektroarbeiten in der Halle ausgeführt, mit Unterstützung der
Firma Becker Elektro.
Weiter werden gerade die neuen Schiedsrichterkabinen erstellt, die
notwendigen Umschlüsse der Heizleitungen und Wasserleitungen werden
durch Wolfgang Bieneck in Eigenleistung erstellt. Weiterhin sind in der
Halle weitere Trocken- und Fliesenarbeiten in Eigenleistung geplant.

Die Erstellung der Planungsunterlagen zur Genehmigung Hallenumbau,
Erstellung von Kostenschätzungen zur Finanzierung, Anträge zur
Finanzierung wurden beim Sportbund und der Gemeinde gestellt.
"Wir versuchen bei Klimaschutzprojekten für soziale, kulturelle
und öffentliche Einrichtungen über die Projektgruppe Jülich ,die zum
Ziel hat die CO2 Emissionen zu reduzieren, weitere Fördermittel zu
beantragen“.
Gerhard Gyarmaty gab noch einen ausführlichen Bericht zum aktuellen Stand
und den weiteren Planungen ab. Großes Engagement habe Paul Damm mit seinem Team bei der Bandenwerbung gezeigt, erklärte Matthias Gillich,
der auch dem Schiedsrichterbeauftragten Berthold Julino
großes Lob aussprach. Den Kassenbericht gab Uwe Renner, den
Hans-Jürgen Bub als korrekt geführt bestätigte, so dass die
Entlastung einstimmig erteilt wurde. Die Kassenbücher wurden im Vorfeld von
Hans Jürgen Bub und Klaus Volmer geprüft. Sie bescheinigten eine tadellose
Buchführung und lobten ausdrücklich die Arbeit von Kassenwart Uwe Renner.
Einstimmig wurden Willi Grässer als
Spielleiter der 1.Mannschaft und Fabian Holz als Beisitzer im
Ausschuß gwählt.





Impressionen vom Sommertagsumzug 2018



zur Bildergalerie










Interessierte Spieler haben die Möglichkeit sich vorzustellen und einen Einblick in den Verein und den Trainingsablauf durch die qualifizierten Trainer zu gewinnen. Die Möglichkeit dazu besteht jeweils dienstags und donnerstags ab 17:30 Uhr im Friedrich Chomas Stadion am Eichelgarten,
August-Schön-Weg 8 in 67454 Hassloch.

Für weitere Rückfragen für die B-Junioren stehen die Trainer Dennis Kindler unter 0173/7938366 und Markus Herrmann für die C-Junioren telefonisch unter 0176/40528271 zur Verfügung.




Impressionen von unserer Apresski Party 2018

Bildergalerie



Hasslocher Weihnachtsmarkt



Am 2 Adventswochenende 09 & 10.12.2017
ist unser AH-Abteilungsstand wie jedes Jahr beim Lagerfeuerstand vertreten.
Wir freuen uns auf Ihrem Besuch.






News & Info´s

VfB APP

Jetzt kostenlos laden und per Push Nachrichten immer auf dem neusten Stand sein!



Alle Heimspiel Termine unserer Aktiven und Jugend Mannschaften finden Sie in unserem Kalender

++++++++++++++++++++

Die aktuelle VfB Kollektion jetzt noch Rabatte sichern !!! Infos auf der Hauptseite

++++++++++++++++++++

Bildergalerie
Aktuelle Bilder und Ergenisse von den letzten Spieltagen.

Fussball Live Übertragung
auf Großbildleinwand


SKY SPORT NEWS HD


Live Stream
So finden Sie uns

 


 

Werden Sie unser Partner wie

Infos anfordern

Live Radio    
WetterOnline
Das Wetter für
Haßloch

Contact

 
VfB Hassloch
VfB 1951 Haßloch e. V.
August-Schön-Weg 8
67454 Haßloch

Vorstand@vfbhassloch.de